Skip to main content

Badewanne

Wäscheständer für die Badewanne

Der Wäscheständer für die Badewanne ist eine von vielen Innovationen, die sich auf Single-Haushalte und Wohnungen mit wenig Platz ausrichtet. Bei Familien kann ein Badewannen-Wäscheständer als optimale Ergänzung dienen, um die Gesamttrockenlänge ein wenig zu erhöhen und für Studenten ist ein solcher Trockner die perfekte stand-alone Lösung.


  • Ansicht:

Metaltex 405870099 Turmwäschetrockner 3-Etagen Ciclone

61,40 € 65,99 €

Details Kaufen
Wäscheständer für Badewanne
Leifheit 81540 Badewannentrockner Pegasus V

27,99 € 32,99 €

Details Kaufen
Wäschetrockner Wäscheständer Wäschespinne für Badewanne

14,94 €

Details Kaufen

Wie sieht Badewannen-Wäscheständer aus?

Die kleinen Modelle für das Bad werden üblicherweise auf den Rand der Badewanne gestellt und formen dabei ein auf den Kopf gestelltes „V“. In der Regel hat man etwa 10 Meter Trockenlänge, was für maximal eine Waschmaschinenladung ausreicht.

Die Konstruktion hat – abgesehen von ihrem platzsparenden Aufbau – noch weitere Vorteile, die vor allem durch das Zusammenspiel mit der Badewanne geprägt sind. Dank der Wölbung nach unten finden auch größere Kleidungsstücke Platz auf dem Wäscheständer (zumindest in den oberen Reihen) und zusätzlich fängt die Badewanne auch noch Wassertropfen auf, die bei einem Parkettboden eher Schaden angerichtet hätten.

Fazit

In Sachen Praktikabilität macht dem Wäscheständer für die Badewanne kein anderes Modell etwas vor. Er ist platzsparend, schnell aufgebaut und daher perfekt für Ein-Personen-Haushalte geeignet. Vergleichbar platzsparend und praktisch wäre vielleicht noch der Wandtrockner, den man ebenfalls im Bad über der Badewanne anbringen kann. Einen Nachteil haben Wäscheständer im Bad aber: Die Luftfeuchtigkeit. Häufig herrscht im Bad eine deutlich höhere Luftfeuchtigkeit als im Rest der Wohnung, was das Trocknen der Wäsche behindert. An der frischen Luft oder im Keller würde die Wäsche schneller trocknen.